Jazz Tresor im Grey

VVK 18
im VVK günstiger. Wahl zwischen Sitz- und Stehplatz.

Live Jazz mit Ben Bönniger

Erleben Sie die neue Jazz Reihe im GREY: Jazz Tresor - kuratiert von Ben Bönniger.

An ausgewählten Freitagen ab 20 Uhr präsentiert Jazz Spezialist Ben eine atemberaubende Mischung aus begabten Sänger*innen, Pianist*innen sowie Koryphäen am Saxophon und am Bass. Er selbst übernimmt selbstverständlich die Drums und leitet gemeinsam mit seinen musikalischen Partner*innen durch den Abend.

Info: Weitere Tickets werden sukzessive online geschaltet, sobald das Line up feststeht. Das jeweilige Datum dürfen Sie sich aber gerne in den Kalender eintragen!

ZUR TICKETÜBERSICHT

 

 

Jazz Tresor II

03.MÄR - 20 Uhr

LINEUP:

Masha Bijlsma, vocals
Hans Kwakkernaat, piano
Ruud Ouwehand, bass
Ben Bönniger, drums

Große Sängerinnen im europäischen Jazz sind selten. Die holländische Jazz-Sängerin Masha Bijlsma gehört längst zu den profiliertesten Stimmen des alten Kontinents. Gesangliche Klasse, Beständigkeit, Individualität vereint sie wie nur wenige Sängerinnen. Hans Kwakkernaat studierte Klavier am Arnheimer Conservatorium als Schüler von Rob van den Broeck. Seitdem hat er einen festen Platz gesichert unter den holländischen Spitzen-Pianisten, in vielen Gruppen und als Begleiter von bekannten holländischen und ausländischen Musikern, wie zB. Dick de Graaf, Ferdinand Povel, Roland Douglas, John Engels, Masha Bijlsma, Lee Strawford, Bobby Durham, James Moody, Bob Mintzer, Arturo Sandoval, Otello Moulineaux and Tony Williams.

Jazz Tresor III

31.MÄR - 20 Uhr

LINEUP:

João Luís Nogueira, guitar
Thomas Hufschmidt, piano
André Cayres, bass
Ben Bönniger, drums

João Luís, aufgewachsen in Rio de Janeiro, ist ein außergewöhnlicher Gitarrist, der brasilianische Musik, Klassik und Jazz kunstvoll in seinen Kompositionen und Auftritten miteinander zu verbinden weiß. Bereits 2002 erhielt er den Preis als bester junger Instrumentalist beim renommierten Musikwettbewerb BDMG Cultural in Brasilien. Seit dem Abschluss seines Studiums der Jazzgitarre an der Folkwang Universität in Essen, tourt João Luís in Europa und weltweit als gefragter Solist und Begleiter. Mit der Sängerin Júlia Ribas produzierte er das preisgekrönte Album Brasiliando.

Jazz Tresor IV

12.MAI - 20 Uhr

LINEUP:

Hendrik Meurkens, harmonica
Martin Sasse, piano
Walfried Böcker, bass
Ben Bönniger, drums

 

Hendrik Meurkens, der neben der Harmonica ebenso virtuos das Vibraphon spielt, lebt seit 1992 in New York. Er tourte mit dem Ray Brown Trio und den Concord All Stars in Japan, war zu den meisten großen Festivals eingeladen, und ist ständig in den New Yorker Jazzclubs zu hören - sein Quartett spielte z.B. den Eröffnungsabend des neuen Birdland Jazzclub. Hendrik Meurkens ist regelmäßig in den Downbeat und Jazz Times Polls als einer der führenden Jazz-Harmonikaspieler und Vibraphonisten aufgeführt. Hendrik hat 26 CDs als Bandleader aufgenommen, mit Gästen wie Ivan Lins, Paquito D’Rivera, Jimmy Cobb oder Manfredo Fest, und als Co-Leader mit Herb Ellis, Mundell Lowe, Nilson Matta und Antonio Adolfo. Hendrik Meurkens hat u.a. mit folgenden Musikern Konzerte oder Aufnahmen gemacht: Ray Brown, Paquito D'Rivera, Oscar Castro-Neves, Herb Ellis, Herbie Mann, James Moody, Charlie Byrd, Jimmy Cobb, Ivan Lins, Monty Alexander, Manfredo Fest, Herb Ellis, Dori Caymmi, Toninho Horta, Harry 'Sweets' Edison, Buddy Tate, Joyce, Astrud Gilberto, Roberto Menescal, Antonio Adolfo, Emilio Santiago u. v. a. Auch als Komponist ist Hendrik Meurkens erfolgreich. Seine Musik wurde u.a. von Claudio Roditi, Paquito D’Rivera und Manfredo Fest aufgenommen und seine Musik ist in dem Hollywood Film „Dolores Claiborne“ zu hören.

Jazz Tresor V

09.JUN - 20 Uhr

LINEUP:

Informationen zu Lineup und Tickets folgen in Kürze