Die MOLE gibt wieder Live Musik zum Besten: Bei freiem Eintritt und unter freiem Himmel, an drei Freitagen über den Sommer verteilt. In diesem Jahr beehrt uns im Juli die renommierte Bigband I der Uni Münster, im August ist 3 Sekunden Island aus Berlin zu Gast und den Abschluss macht im September die vierköpfige Jam Rock Kombo Muddy Logic, die ja bereits im letzten Jahr die Jungs neidisch und die Mädchen schmachtend zurückließen. Los geht‘s an allen drei Abenden um 19 Uhr auf dem Steg der MOLE am Germania Campus. Dazu gibt’s kaltes Dackel vom Fass und Feines aus der Kombüse.

20. 07. 2018 – 19.00 Uhr

Bigband I – WWU Münster

Diese Band ist schon lange kein Geheimtipp mehr: in der Bigband I der WWU Münster geben sich die besten Jazzmusiker der studentischen Szene ein Stelldichein. Nicht umsonst gilt die Band als das musikalische Flaggschiff der Universität.

Neben Konzerten vor hunderten Zuhörern in ausverkauften Sälen freuen sich die Musiker auch immer wieder, in der intimen Atmosphäre kleinerer Clubs zu spielen: dichtgedrängt im direktem Kontakt zum Publikum – ganz im Geiste ihrer illustren Vorbilder wie dem Village Vanguard Orchestra oder der Stan Kenton-Bigband.

An diesem Abend wird die Band selten gehörte Arrangements u.a. von Don Menza, Bill Holman und Bob Mintzer auf die Bühne bringen. Sowohl Fans progressiver Jazzmusik als auch die Swing-Freunde von der Jazz-Polizei werden voll auf ihre Kosten kommen.

10. 08. 2018 – 19.00 Uhr

3 Sekunden Island

Als »handgemachte und authentische Musik die unter die Haut geht« beschrieb der WDR in einem Beitrag die Musik von 3 Sekunden Island.

Hinter dem Projekt steckt der in Berlin lebende Sänger und Songschreiber Thomas Kaczerowski, der seine Wurzeln in der elektronischen Musik hat. Zu hören sind sphärische Melodien gepaart mit deutscher Wortkunst.

Am 17. 08. 2018 erscheint sein selbstbetiteltes Debütalbum bei [PIAS] Germany.

www.dreisekundenisland.de

14. 09. 2018 – 19.00 Uhr

Muddy Logic

Als sie sich 2016 zum gelegentlichen Jammen trafen, entstand schnell der Wunsch, eine neue Band mit eigenem Material und Auftritten sowie einzelnen Coversongs zu gründen.

Orientiert an ihrem umfangreichen und breit gefächerten Programm – u.a. Covers der Allman Brothers, Black Crowes, Stones, sowie Soul und Blues Klassiker mit gelegentlichen Ausflügen in Jazz und Country – würden sie ihre Musik unter den Genres Soul und Jam Rock zusammenfassen.

Alle vier Musiker bringen eine Menge Erfahrung in den unterschiedlichsten Stilrichtungen mit und die Spielfreude des Quartetts ist nicht zu übersehen und -hören. 

Sounds logic. Muddy Logic.

Weitere Events