Ben Bönniger lädt Sie auch in 2019 wieder zu Jazz & Cocktails in die TIDE Bar ein: Genießen Sie mit uns Live Jazz in entspannter Atmosphäre sowie den einen oder anderen köstlichen Drink. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich vorher in einem unserer drei Restaurants genussvoll auf den Abend einzustimmen.

Freitag, 08. Februar 2019 – 20.30 Uhr

Jazz und Cocktails

Große Sängerinnen im europäischen Jazz sind selten. Die holländische Jazz-Sängerin Masha Bijlsma gehört längst zu den profiliertesten Stimmen des alten Kontinents. Gesangliche Klasse, Beständigkeit, Individualität vereint sie wie nur wenige Sängerinnen. 

Hans Kwakkernaat studierte Klavier am Arnheimer Conservatorium als Schüler von Rob van den Broeck. In 1989 machte er die Abschlussprüfung mit Gesamtnote "mit Lob". Seitdem hat er sich unter den holländischen Spitzen-Pianisten einen festen Platz gesichert.

  • Masha Bijlsma, vocals
  • Hans Kwakkernaat, piano
  • Walfried Böcker, bass
  • Ben Bönniger, drums

Freitag, 08. März 2019 – 20.30 Uhr

Jazz und Cocktails

Johanna Schneider phrasiert bluesig, scattet und teilt ihre Bühne gerne mit Musikern und namhaften Gästen. Sie ernannte früh diverse Jazzclubs zu ihrem „Ersatz-Wohnzimmer“ und entschied, ihre Passion zum Beruf zu machen. Bei uns wird die Sängerin Jazzsongs und eigene Kompositionen präsentieren.

  • Johanna Schneider, vocals
  • Laia Genc, piano
  • Markus Braun, bass
  • Ben Bönniger, drums

Freitag, 12. April 2019 – 20.30 Uhr

Jazz und Cocktails

Gaby Goldberg hat ihr Talent schon oft in den Dienst anderer Künstler gestellt: Sie gastierte mit großen Rundfunk Big Bands sowie mit kleinen Formationen in zahlreichen Jazzclubs und auf Festivals. Bei uns präsen-tiert sie Jazzstandards sowie die von ihr geschätzten Bossa Nova.

  • Gaby Goldberg, vocals
  • Berthold Matschat, piano
  • Walfried Böcker, bass
  • Ben Bönniger, drums

Freitag, 10. Mai 2019 – 20.30 Uhr

Jazz und Cocktails

Von der Presse zur „First Lady des deutschen Jazz-Gesangs“ gekürt, reicht Silvia Drostes Stimme mit ihrem ausgeprägten, facettenreichen Timbre flexibel bis in tiefste Altlagen hinunter. Schon als Teenager konzertierte sie mit Größen des Traditional Jazz. Parallel zu ihrem Studium setzte sie ihre musikalische Entwicklung in Richtung Straight ahead, Bigband und Modern Jazz fort.


    • Silvia Droste, vocals
    • Axel Zinowsky, guitar
    • Thomas Hufschmidt, piano
    • Walfried Böcker, bass
    • Ben Bönniger, drums

    Freitag, 14. Juni 2019 – 20.30 Uhr

    Jazz und Cocktails

    Eva Kurowski singt in einer völlig eigenen Sprache – bodenständig und authentisch, zwischen Jazz, Chanson, Globalmusic und immer dezent humorvoll. Jeder Auftritt erinnert etwas an Show und Revue. DIE ZEIT schreibt, dass ihr Stil den Jazz proletarisiert habe und ihm etwas völlig Neues verleihe.

    • Eva Kurowski, vocals
    • Dirk Balthaus, piano
    • Alex Morsey, bass
    • Ben Bönniger, drums