+49 251 4188-0
DE / EN

Skulptur-Projekte 2017

Spm logo date

Skulptur Projekte Münster
Im Sommer 2017 ist Münster zum fünften Mal Austragungsort für die Skulptur Projekte. Seit 1977 wird die renommierte Großausstellung im Rhythmus von zehn Jahren mit weltweit einzigartigem Konzept realisiert. Als kuratorisches Team laden Kasper König, Britta Peters und Marianne Wagner internationale Künstlerinnen und Künstler ein, die Beziehung von Kunst, öffentlichem Raum und urbanem Umfeld zu untersuchen und ortsspezifische neue Arbeiten zu entwickeln. Ausgewählte Projekte werden im Stadtraum realisiert und aktivieren historische, architektonische, soziale, politische oder ästhetische Kontexte. Gleichzeitig weisen die Projekte weit über den konkreten Ort hinaus: In der aktuellen Ausgabe fließen Themen der globalen Gegenwart und Reflexionen über zeitgenössische Begriffe von Skulptur in die künstlerischen Auseinandersetzungen genauso mit ein wie Fragen zum Verhältnis von öffentlichem und privatem Raum in Zeiten zunehmender Digitalisierung. Etwa dreißig neue künstlerische Positionen zwischen klassischer Bildhauerei und performativer Kunst schreiben sich vom 10. Juni bis zum 1. Oktober 2017 in die Stadt ein.  Bei freiem Eintritt lockt das internationale Kunstereignis Besucher aus der ganzen Welt an.